Die Datenbank der PHOENIXatomosGROUP
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Diskussionsthread für Lesereihenfolgen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jayne Cobb
Wächter des Nordens
Wächter des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.08.10
Alter : 34
Ort : Hessen

BeitragThema: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Di Sep 21, 2010 4:27 am

Nur in diesem Thread darf dann über die Timelines diskutiert werden. Falls wir das direkt in einem Thred einer Timeline machen würden, würde das viel zu unübersichtlich werden, da es ja sicher einige Timelines gibt, die nicht in ein Post passen. Dann wäre der Beginn der ersten Hälfte der Timline omöglich im ersten Post, dann gäbe es erst ein paar Diskussionsposts (oder gar Spam) und mit der Timeline würde es dann erst wieder in Post #6 weiter gehen. So müsste man ja lange dafür suchen.

_________________
KLICK MICH:


"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://phoenixbiohazard.getforum.net
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Sa Jan 08, 2011 5:41 am

Hallo Jayne,

dank Weihnachten hab ich endlich Hit Comics 130 und fang heute an, die gesamte Lesereihenfolge Stück für Stück durchzulesen. Jubeln Jubeln Jubeln

Wenn ich auf irgendwas interessantes stoße, gebe ich Dir natürlich Bescheid. Du bist endgültig hierhin umgezogen, nicht wahr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   So Jan 09, 2011 7:15 am

Past Storyline
19TH CENTURY

Wolverine (Vol.2) #25

Würde ich nur die Seiten 6-14 an dieser Stelle mit reinnehmen. Wolvie erzählt hier einem Kind eine Geschichte aus seiner sehr frühen Kindheit. Die eigentliche Geschichte (bzw. Rahmengeschichte) spielt in Madripoor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayne Cobb
Wächter des Nordens
Wächter des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.08.10
Alter : 34
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mi Jan 12, 2011 4:08 am

Conan Logan schrieb:
Wenn ich auf irgendwas interessantes stoße, gebe ich Dir natürlich Bescheid. Du bist endgültig hierhin umgezogen, nicht wahr?

Ja, bin mit den Timelines nun komplett hier.

Wegen Wolverine #25:

Da ich das Heft noch nicht gelesen hatte, hatte ich noch nicht die Seitenzahlen dabei geschrieben. Auf der Seite, wo ich dies so gefunden habe, stand dort nämlich nur "Flashbacks" dabei. Da wird es noch so einige Hefte geben, wo dies der Fall ist. Wäre nett, wenn du mir dies dann auch mitteilen könntest.

Übrigends ist die andere Hälfte dieses Haftes unter: 1990's (Part 1), THE 1990'S PART 2 zu finden.

Wieviele Seiten hat das Heft eigentlich insgesamt? Habe jetzt einfach mal 22 Seiten hingeschrieben. Übrigends, damit wir uns nicht misverstehen beim zählen der Seiten, ich zähle immer von der ersten Comicseite (nicht vom Cover aus) bis zur letzten Comicseite und lasse jede Seiten mit Werbung dabei aus.

_________________
KLICK MICH:


"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://phoenixbiohazard.getforum.net
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mi Jan 12, 2011 4:47 am

Zitat :

Da wird es noch so einige Hefte geben, wo dies der Fall ist. Wäre nett, wenn du mir dies dann auch mitteilen könntest.
Klar, mache ich gerne!


Zitat :
Wieviele Seiten hat das Heft eigentlich insgesamt? Habe jetzt einfach mal 22 Seiten hingeschrieben.
Ist korrekt.

Zitat :
Übrigends, damit wir uns nicht misverstehen beim zählen der Seiten, ich zähle immer von der ersten Comicseite (nicht vom Cover aus) bis zur letzten Comicseite und lasse jede Seiten mit Werbung dabei aus.
Ja, genau so mache ich es auch. Ist ja auch praktisch, wenn man nur eine Übersetzung oder einen Nachdruck anstelle des Originals zur Hand hat. Thumb up
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Do Jan 13, 2011 10:51 am

Zur Einordnung vom besagten Wolverine #25:

Hmmmm... nachdem ich jetzt Wolverine: Origin gelesen hab, tue ich mir schwer damit. Zwar gibt es in Origin #4 (S. 24-28) und fortführend in Origin #5 (S. 1-5) eine sehr ähnliche Szene, aber es gibt mehrere Probleme:

1) In Wolverine #25 erzählt Wolvi einem kleinen Jungen eine Geschichte. Es wird dabei stark impliziert, daß es eine Geschichte aus seiner eigenen Kindheit ist (Er nennt das Kind "Logan", die Geschichte spielt in Kanada), aber letztlich wird es nirgends klar gesagt, dß es seine eigene Geschichte ist. (Und daß er ein schwaches Gedächtnis hat, wissen wir ja alle... Smile 2 )

2) Er erzählt in besagtem Heft, daß der Vater des Jungen ihn verstoßen hätte, weil er zu schwach sei. Das ist im Falle von James Howlett in der Serie "Origin" nicht der Fall - egal ob jetzt Thomas Logan sein Vater ist oder nicht (Ich gehe davon aus, daß er es ist).

3) In Wolverine #25 sind die Tiere Vielfraße (Wolverines), in "Origin" Wölfe (sie nehmen ihn als Teil des Rudels auf). Nebenbei bemerkt: Vielfraße sind eher Einzelgänger und keine Rudeltiere.

4) In Wolverine #25 sieht Wolvi aus wie acht oder so, in "Origin" wie 15 oder älter

5) In Wolverine #25 hat Wolvi keine Klauen, in "Origin" schon.


Wenn aber trotzdem die gleiche Geschichte gemeint ist, dann würde ich Wolverine #25 (S. 6-14) genau zwischen Origin #4 und Origin #5 plazieren. Vielleicht sollte der Leser selbst entscheiden, welche Geschichte "die richtige" ist oder ob in Wolverine #25 nicht einfach nur eine Phantasie-Geschichte erzählt wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mi Jan 19, 2011 4:07 am

Eine weitere Frage: Wie willst Du mit Wolverine:Origins umgehen? Die Geschichte aus Origins 16-20, z.B., spielt 1941, nur kurz von aktuellen Einblendungen unterbrochen. Eigentlich wolltest Du ja nicht alles nach Seitenzahlen aufbröseln und dafür hab ich auch großes Verständnis - dann weiß man nicht mehr, wo man aufhören soll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Fr Jan 28, 2011 12:30 pm

Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS

Die Hefte hier:

Classic X-Men #23 [1st Story; Pages 6-15]
X-Men #117 [Pages 6-15; alternativ] (X-Men Archiv #2; Panini)

sind identisch. Ich hab sie miteinander verglichen. Ich weiß, daß bei Classic X-Men manchmal etwas verändert wurde, aber in diesem Fall eben nicht, daher kann man das Classic X-Men da rausnehmen.

Wichtiger ist aber noch, daß die Geschichte (fast unmittelbar?) VOR Uncanny X-Men #161 [Pages 5-20] (X-Men Archiv #5; Panini) spielt. Ich empfehle stark, die Reihenfolge so umzuändern, daß die beiden Hefte unmittelbar nacheinander liegen.

Interessant ist hingegen die Einordnung von Classic X-Men #19 (Hier ist die zweite Story des Hefts gemeint, steht leider nicht dabei, genau wie bei Classic X-Men #12 direkt dadrüber - beide in: Past Storyline - THE ORIGIN OF THE MUTANTS) In dieser Story mit Magneto wird geschildert, wie Magneto zu seinem "Mutanten-müssen-über-Menschen-herrschen-Denken" kommt. Eigentlich passt die Geschichte ganz gut vor den beiden Rückblenden von Uncanny X-Men 117/161, da Magneto hierin schon sein Denken hat. Leider erwähnt Magneto aber, daß er mit Xavier schon Korrespondenz geführt hat. In Uncanny 161 wird hingegen so getan, als ob es das erste Treffen der beiden wäre.

Ist wohl ein Fehler in der Kontinuität, so ganz passen die Geschichten nicht zueinander. Vielleicht sollte man Classic X-men #19 doch vor Uncanny 117/161 lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mo Feb 14, 2011 7:35 am

Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS

Alpha Flight (Vol. 1) #11 [2nd Story] (Der unglaubliche Hulk Comic Tb #28; Condor):

Diese Geschichte spielt NACH Uncanny X-Men #109, das steht direkt in der Story selber drin (letzte Seite). Man könnte es in der Lesereihenfolge direkt dahinter stecken.

Nachtrag:

Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS

Alpha Flight (Vol. 1) #5 [2nd Story] (Der unglaubliche Hulk Comic Tb #26; Condor)
Alpha Flight (Vol. 1) #6 [2nd Story] (Der unglaubliche Hulk Comic Tb #26; Condor)
Alpha Flight (Vol. 1) #7 [2nd Story] (Der unglaubliche Hulk Comic Tb #26; Condor)
Alpha Flight (Vol. 1) #8 [2nd Story] (Der unglaubliche Hulk Comic Tb #27; Condor)

Spielen allesamt VOR Alpha Flight Special. Man kann sie direkt davor setzen.

Nachtrag 2:

Uncanny Origins #1 - Cyclops
Classic X-Men #41 [2nd Story]
Classic X-Men #42 [2nd Story]

CXM 41 und 42 spielen während Uncanny Origins #1. Wenn mans nicht nach Seiten unterteilen will, würd ich die beiden Storys eher andersrum (erst CXM 41/42, dann UO 1) in der Lesereihenfolge platzieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   So Apr 03, 2011 7:06 am


So, bin wieder ein bißchen weitergekommen und hier meine Anmerkungen zu den nächsten Heften:

Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS


X-Men: Children of the Atom: Die ganze Miniserie kollidiert mit allen möglichen Dingen und Umständen aus der traditionellen Kontinuität. (Bsp.: Jean Greys Eltern wissen, daß sie eine Mutantin ist) Ich persönlich würde sowas ganz rausnehmen, da es total verwirrt. Ich war die ganze Zeit damit beschäftigt, es mit den Originalheften zu vergleichen, so daß ich es gar nicht genießen konnte, bis ich es nach Heft 2 oder 3 weglegte. Es paßt halt nicht in eine Lesereihenfolge, da alles umgeschmissen wird.

Present Storyline
THE ORIGINAL TEAM, THE 1960'S


Marvels #2 (Marvel Exklusiv #34; Panini)

Diese Geschichte müßte man seitenweise aufteilen, um sie den passenden Stellen zuzuorten. Die erste Szene in denen die X-Men auftreten spielt z.B. schon in X-Men #2 (Cyclops rettet Bauarbeiter), die Sentinels tauchen dagegen erst in X-Men #14 auf. Soll ich das mal versuchen, oder lieber nicht?


Unlimited Access #1 (Marvel - DC Crossover #8; Panini)
Unlimited Access #2 (Marvel - DC Crossover #9; Panini)
Unlimited Access #3 (Marvel - DC Crossover #9; Panini)
Unlimited Access #4 (Marvel - DC Crossover #10; Panini)


Diese Miniserie stört nur den Lesefluß und ist auch nicht alleine an diese Stelle einzusetzen, wenn man sie denn überhaupt als Teil der Kontinuität ansehen will - Teile der Miniserie spielen zu ganz anderen Zeiten der X-Men. (Days of Future Past etc.). Wenn mans unbedingt mit Hängen und Würgen an diese Stelle reinbugsieren muß, dann nur Unlimited Access #4 (Marvel - DC Crossover #10; Panini).

Excalibur - XX Crossing

Ist an dieser Stelle sicherlich fehlplaziert. Ich gebe ja zu, daß solche seltsamen Zeitreise-Abenteuer eh nur sehr schwer zu plazieren sind, aber in dem Fall würde ich es sicher hinter Excalibur #50 (1st Series) setzen, zumal in dem Heft direkt darauf Bezug genommen wird (also in einer Anmerkung des Redakteurs in der Story selbst). Wo es ganz genau hinpasst, weiß ich noch nicht, da ich ja nicht so weit bin.


Fantastic Four #35 (Hit Comics (Die fantastischen Vier) #93; BSV)
Fantastic Four #36 (Hit Comics (Die fantastischen Vier) #89; BSV)


In beiden heften gibt es nur zwei Kurzauftritte über jeweils drei Panels. Anstelle der bsv Schwar-Weiß Hefte würde ich aber lieber die Williams-Hefte FV 32 und 33 angeben, die sind ja von ungleich besserer Qualität.

--

Und was meinst Du zu meinen Anmerkungen in den letzten Beiträgen über diesem?


Desweiteren noch viele schöne Grüße!! Und Danke für die Arbeit, die Du Dir hier machst!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayne Cobb
Wächter des Nordens
Wächter des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.08.10
Alter : 34
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   So Apr 10, 2011 6:11 am

Conan Logan schrieb:
Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS

Die Hefte hier:

Classic X-Men #23 [1st Story; Pages 6-15]
X-Men #117 [Pages 6-15; alternativ] (X-Men Archiv #2; Panini)

sind identisch. Ich hab sie miteinander verglichen. Ich weiß, daß bei Classic X-Men manchmal etwas verändert wurde, aber in diesem Fall eben nicht, daher kann man das Classic X-Men da rausnehmen.

Okay, danke. Daran hatte ich gar nicht gedacht. Das kommt daher, dass ich die Seite, als ich das Heft in die Timeline gestellt hatte, noch nicht aufgetilt hatte. Da befand sich das Heft noch komplett an der Stelle, wo die Parts der Gegenwart spielen, denn die ersten beiden Seiten aus Classic X-Men sind da nämlich neu.

Zitat :
Wichtiger ist aber noch, daß die Geschichte (fast unmittelbar?) VOR Uncanny X-Men #161 [Pages 5-20] (X-Men Archiv #5; Panini) spielt. Ich empfehle stark, die Reihenfolge so umzuändern, daß die beiden Hefte unmittelbar nacheinander liegen.

Interessant ist hingegen die Einordnung von Classic X-Men #19 (Hier ist die zweite Story des Hefts gemeint, steht leider nicht dabei, genau wie bei Classic X-Men #12 direkt dadrüber - beide in: Past Storyline - THE ORIGIN OF THE MUTANTS) In dieser Story mit Magneto wird geschildert, wie Magneto zu seinem "Mutanten-müssen-über-Menschen-herrschen-Denken" kommt. Eigentlich passt die Geschichte ganz gut vor den beiden Rückblenden von Uncanny X-Men 117/161, da Magneto hierin schon sein Denken hat. Leider erwähnt Magneto aber, daß er mit Xavier schon Korrespondenz geführt hat. In Uncanny 161 wird hingegen so getan, als ob es das erste Treffen der beiden wäre.

Ist wohl ein Fehler in der Kontinuität, so ganz passen die Geschichten nicht zueinander. Vielleicht sollte man Classic X-men #19 doch vor Uncanny 117/161 lassen.

Wie gesagt, gibt es immer mal wieder einige kleine Kontinuitätsprobleme. Stan Lee hatte zu seiner Zeit in den 60ern bei den X-Men noch nicht den Gedanken gehabt, das Charles und Erik in der Vergangeheit mal Freunde hätte sein können. Dies hat erst Chris Claremont eingeführt/geretconnt. Von daher gibt es in den ersten X-Men Hefte noch keinerlei Anspielung auf ein Treffen zwischen Xavier und Magneto vor X-Men #1, bzw. kein Hinweis auf ihre Freundschaft. Da es aber geretconnt wurde, sodass die beiden vor X-Men #1 eine Freundschaft verbannt, muss man die Stan Lee Hefte (und die ersten Hefte von Claremont, da er erst später auf diesen Gedanken kam, den beiden eine Freundachft zu verpassen) in dem Bezug ignorieren. Kannst dir ja auch einfach vorstellen, das Charles nur immer so tat, als würde er Erik nicht kennen, weil er schmerzlich daran erinnert wurde, das die beiden mal Freunde waren und er jetzt immer mit ansehen muss, zu was der Hass in Erik ihn getrieben hat.

Ich habe die Hefte nach folgenden Aspekten geordnet:

Classic X-Men #12 (das war die Story, wo man sah, wie Eriks Tochter in dem Feuer starb, oder?) - spielte noch weit in Eriks Verganenheit, wo er seine Kräfte noch ignorierte.
Classic X-Men #19 - Erik wandert nach dem Tode seiner Tochter und dem Weggang seiner Frau in der Welt umher. Da es hier noch kein ANzeischen dafür gab, das er Charles Xavier kennt, habe ich es vor Uncanny X-Men #161 platziert.
Uncanny X-Men #161 - Xavier und Erik kennen sich bereits, bzw. bei ihnen kommt es schon langsam zum bruch der Freundschaft.

Zwischen Classic X-Men #19 und UXM #161 müssten eigentlich noch die X-Men Hefte azur Legion Quest (dem Prolog zur Age of Apocalypse), da man dort Charles und Erik zu Beginn ihrer Freundschaft sieht. Aber diese habe ich jetzt nicht dorthin sortiert, da zum einen eine Zeitreise stattfindet und die X-Men Bishop, Iceman, Storm und Psylocke auf die jüngeren Versionen von Charles und Erik trefen und zum anderen wird am Ende der Legion Quest Charles getötet, was die AoA einleitet. Dies könnte also zur Verwirrung führen. Wink

_________________
KLICK MICH:


"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://phoenixbiohazard.getforum.net
Jayne Cobb
Wächter des Nordens
Wächter des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.08.10
Alter : 34
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Sa Apr 16, 2011 3:12 am

Conan Logan schrieb:
Nachtrag 2:

Uncanny Origins #1 - Cyclops
Classic X-Men #41 [2nd Story]
Classic X-Men #42 [2nd Story]

CXM 41 und 42 spielen während Uncanny Origins #1. Wenn mans nicht nach Seiten unterteilen will, würd ich die beiden Storys eher andersrum (erst CXM 41/42, dann UO 1) in der Lesereihenfolge platzieren.

Ich werde es mit dem Zusatz Alternativ Kennzeichnen. Was die Änderung der Reihenfolge angeht: Wie sah gleich nochmal das Ende der Story von Uncanny Origins #1 - Cyclops aus? Spielt dass alles noch von Scotts Beitritt zu den X-Men oder reicht diese Origin schon weiter?

PS: Hast du eigentlich auch Angel: Revelations gelesen? Dieser 5-Teiler habe ich erst später hinzugefügt und kenne ich noch nicht. Passt das so in die Timeline, wenn du die Hefte gelesen hast?

Conan Logan schrieb:

So, bin wieder ein bißchen weitergekommen und hier meine Anmerkungen zu den nächsten Heften:

Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS


X-Men: Children of the Atom: Die ganze Miniserie kollidiert mit allen möglichen Dingen und Umständen aus der traditionellen Kontinuität. (Bsp.: Jean Greys Eltern wissen, daß sie eine Mutantin ist) Ich persönlich würde sowas ganz rausnehmen, da es total verwirrt. Ich war die ganze Zeit damit beschäftigt, es mit den Originalheften zu vergleichen, so daß ich es gar nicht genießen konnte, bis ich es nach Heft 2 oder 3 weglegte. Es paßt halt nicht in eine Lesereihenfolge, da alles umgeschmissen wird.

Hierzu hatte ich dir ja schon eine PN geschrieben.

Zitat :
Present Storyline
THE ORIGINAL TEAM, THE 1960'S


Marvels #2 (Marvel Exklusiv #34; Panini)

Diese Geschichte müßte man seitenweise aufteilen, um sie den passenden Stellen zuzuorten. Die erste Szene in denen die X-Men auftreten spielt z.B. schon in X-Men #2 (Cyclops rettet Bauarbeiter), die Sentinels tauchen dagegen erst in X-Men #14 auf. Soll ich das mal versuchen, oder lieber nicht?


Unlimited Access #1 (Marvel - DC Crossover #8; Panini)
Unlimited Access #2 (Marvel - DC Crossover #9; Panini)
Unlimited Access #3 (Marvel - DC Crossover #9; Panini)
Unlimited Access #4 (Marvel - DC Crossover #10; Panini)


Diese Miniserie stört nur den Lesefluß und ist auch nicht alleine an diese Stelle einzusetzen, wenn man sie denn überhaupt als Teil der Kontinuität ansehen will - Teile der Miniserie spielen zu ganz anderen Zeiten der X-Men. (Days of Future Past etc.). Wenn mans unbedingt mit Hängen und Würgen an diese Stelle reinbugsieren muß, dann nur Unlimited Access #4 (Marvel - DC Crossover #10; Panini).

1. Ich wollte das schon komplett in der Timeline haben.
2. Ich werde es mit einem Zusatz markieren. Was würde denn am besten passen und wäre zu dem noch kurz? [Alternative Timeline] - Weil das DC Universum ja nicht direkt ein parallel Universum zu Marvel ist (Universums intern betrachtet)? [Out of Continuity] - Wäre wohl eher unpassend, da ich die Hefte da ja eingeordnet habe, nachdem ich Access gelesen hatte und es gibt darin ja bezüge, dass die Hefte in den 60ern spielen? Hättest du vllt einen besseren Vorschlag?

Zitat :
Excalibur - XX Crossing

Ist an dieser Stelle sicherlich fehlplaziert. Ich gebe ja zu, daß solche seltsamen Zeitreise-Abenteuer eh nur sehr schwer zu plazieren sind, aber in dem Fall würde ich es sicher hinter Excalibur #50 (1st Series) setzen, zumal in dem Heft direkt darauf Bezug genommen wird (also in einer Anmerkung des Redakteurs in der Story selbst). Wo es ganz genau hinpasst, weiß ich noch nicht, da ich ja nicht so weit bin.

Hatte ich jetzt noch nicht gelesen. Habe dies von der Seite "Mavel Chronology Project" so übernommen. Werde ich aber entsprechend ändern.

Zitat :

Fantastic Four #35 (Hit Comics (Die fantastischen Vier) #93; BSV)
Fantastic Four #36 (Hit Comics (Die fantastischen Vier) #89; BSV)


In beiden heften gibt es nur zwei Kurzauftritte über jeweils drei Panels. Anstelle der bsv Schwar-Weiß Hefte würde ich aber lieber die Williams-Hefte FV 32 und 33 angeben, die sind ja von ungleich besserer Qualität.

Haben die kurzen Auftritte für die X-Men History irgendeine Bedeutung oder sind es nur unbedeutende Camoes? Wenn letzteres, dannw erde ich die Hefte komplett entfernen.

_________________
KLICK MICH:


"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://phoenixbiohazard.getforum.net
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mo Apr 25, 2011 4:34 am

Jayne Cobb schrieb:
Conan Logan schrieb:
Nachtrag 2:

Uncanny Origins #1 - Cyclops
Classic X-Men #41 [2nd Story]
Classic X-Men #42 [2nd Story]

CXM 41 und 42 spielen während Uncanny Origins #1. Wenn mans nicht nach Seiten unterteilen will, würd ich die beiden Storys eher andersrum (erst CXM 41/42, dann UO 1) in der Lesereihenfolge platzieren.

Ich werde es mit dem Zusatz Alternativ Kennzeichnen. Was die Änderung der Reihenfolge angeht: Wie sah gleich nochmal das Ende der Story von Uncanny Origins #1 - Cyclops aus? Spielt dass alles noch von Scotts Beitritt zu den X-Men oder reicht diese Origin schon weiter?

Das Ende der Story ist, daß Prof X mit Cyclops zusammen im Wagen zur Schule fährt und das Gelände erreicht - und er ist damit der erste X-Men. Classic X-Men #42 endet wesentlich früher... er ist ca. 12 Jahre alt oder so.

Zitat :

PS: Hast du eigentlich auch Angel: Revelations gelesen? Dieser 5-Teiler habe ich erst später hinzugefügt und kenne ich noch nicht. Passt das so in die Timeline, wenn du die Hefte gelesen hast?
Ja, ich lese wirklich alles aus der Timeline durch und hab auch "Revelations" gelesen. Passt ganz gut darein, sonst hätte ich was erwähnt... im übrigen ein ganz nett gemachtes Comic, abgesehen von einem klischeehaft pädophilen Pfarrer. Der größte Unterschied zwischen diesem Werk und der Geschichte aus X-Men #54 [2nd Story], X-Men #55 [2nd Story], X-Men #56 [2nd Story] - Angels originale Entstehungsgeschichte - ist halt, daß heutzutage alles viel mehr problematisiert und psychologisiert wird... auch in Comics. Sie sind nicht mehr so sorgenfrei. Ganz genau genommen spielt Angel: Revelations während X-Men #54 [2nd Story], denn letzteres beginnt mit seiner Kindheit und endet mit seiner Internats-Zeit, während Revelations genau während seiner Internats-Zeit spielt. Aber man kann die Reihenfolge ruhig so lassen. Es treten keine offenen Widersprüche auf, aber man merkt sehr, was die Zeit alles verändert, welche Blickwinkel neu entstehen u.s.w. So hundertprozentig passt die Geschichte aus den 60ern nicht zu der aus den Nullern.

Zitat :

Conan Logan schrieb:

So, bin wieder ein bißchen weitergekommen und hier meine Anmerkungen zu den nächsten Heften:

Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS


X-Men: Children of the Atom: Die ganze Miniserie kollidiert mit allen möglichen Dingen und Umständen aus der traditionellen Kontinuität. (Bsp.: Jean Greys Eltern wissen, daß sie eine Mutantin ist) Ich persönlich würde sowas ganz rausnehmen, da es total verwirrt. Ich war die ganze Zeit damit beschäftigt, es mit den Originalheften zu vergleichen, so daß ich es gar nicht genießen konnte, bis ich es nach Heft 2 oder 3 weglegte. Es paßt halt nicht in eine Lesereihenfolge, da alles umgeschmissen wird.

Hierzu hatte ich dir ja schon eine PN geschrieben.

Du kannst ja "Alternativ" dazuschreiben. Ich persönlich würde "schlechte Alternative" dazuschreiben, oder eigentlich "out of Continuity", aber gut.... Wink
Zitat :

Zitat :
Present Storyline
THE ORIGINAL TEAM, THE 1960'S


Marvels #2 (Marvel Exklusiv #34; Panini)

Diese Geschichte müßte man seitenweise aufteilen, um sie den passenden Stellen zuzuorten. Die erste Szene in denen die X-Men auftreten spielt z.B. schon in X-Men #2 (Cyclops rettet Bauarbeiter), die Sentinels tauchen dagegen erst in X-Men #14 auf. Soll ich das mal versuchen, oder lieber nicht?


Unlimited Access #1 (Marvel - DC Crossover #8; Panini)
Unlimited Access #2 (Marvel - DC Crossover #9; Panini)
Unlimited Access #3 (Marvel - DC Crossover #9; Panini)
Unlimited Access #4 (Marvel - DC Crossover #10; Panini)


Diese Miniserie stört nur den Lesefluß und ist auch nicht alleine an diese Stelle einzusetzen, wenn man sie denn überhaupt als Teil der Kontinuität ansehen will - Teile der Miniserie spielen zu ganz anderen Zeiten der X-Men. (Days of Future Past etc.). Wenn mans unbedingt mit Hängen und Würgen an diese Stelle reinbugsieren muß, dann nur Unlimited Access #4 (Marvel - DC Crossover #10; Panini).

1. Ich wollte das schon komplett in der Timeline haben.
2. Ich werde es mit einem Zusatz markieren. Was würde denn am besten passen und wäre zu dem noch kurz? [Alternative Timeline] - Weil das DC Universum ja nicht direkt ein parallel Universum zu Marvel ist (Universums intern betrachtet)? [Out of Continuity] - Wäre wohl eher unpassend, da ich die Hefte da ja eingeordnet habe, nachdem ich Access gelesen hatte und es gibt darin ja bezüge, dass die Hefte in den 60ern spielen? Hättest du vllt einen besseren Vorschlag?


Einen besseren hab ich auch nicht... aber ich finde "[Alternative Timeline]" zur Not passend, wenn man es wirklich drinbehalten will. Es muß halt deutlich werden, daß diese Geschichten eigentlich unnötig zu lesen sind, die X-Men spielen ja auch kaum eine Rolle darin, sind eher Staffage. "Alternatives Universum" würde vllt auch passen...

Zitat :

Zitat :
Excalibur - XX Crossing

Ist an dieser Stelle sicherlich fehlplaziert. Ich gebe ja zu, daß solche seltsamen Zeitreise-Abenteuer eh nur sehr schwer zu plazieren sind, aber in dem Fall würde ich es sicher hinter Excalibur #50 (1st Series) setzen, zumal in dem Heft direkt darauf Bezug genommen wird (also in einer Anmerkung des Redakteurs in der Story selbst). Wo es ganz genau hinpasst, weiß ich noch nicht, da ich ja nicht so weit bin.

Hatte ich jetzt noch nicht gelesen. Habe dies von der Seite "Mavel Chronology Project" so übernommen. Werde ich aber entsprechend ändern.

Ich würds mal provisorisch hinter Excalibur #50 setzen, wenn ich an der Stelle bin, sag ich Dir noch, obs genau dahin passt. Zeitreisen-Geschichten würde ich generell an die Zeitpunkte setzen, von denen aus sie stattfinden - d.h., an denen die Zeitreise beginnt.
Zitat :

Zitat :

Fantastic Four #35 (Hit Comics (Die fantastischen Vier) #93; BSV)
Fantastic Four #36 (Hit Comics (Die fantastischen Vier) #89; BSV)


In beiden heften gibt es nur zwei Kurzauftritte über jeweils drei Panels. Anstelle der bsv Schwar-Weiß Hefte würde ich aber lieber die Williams-Hefte FV 32 und 33 angeben, die sind ja von ungleich besserer Qualität.

Haben die kurzen Auftritte für die X-Men History irgendeine Bedeutung oder sind es nur unbedeutende Camoes? Wenn letzteres, dannw erde ich die Hefte komplett entfernen.

Naja, bedeutend sind sie nicht, aber nach dem Kriterium könntest Du vieles aus Deiner Timeline streichen... ich würde sie drinlassen, eventuell mit dem Zusatz "Cameo". In FF 35 besuchen Scott Summers und Prof X eine Uni, an der sie nach Mutanten suchen, aber keine finden. Die FV sind auch da, weil Reed Richards gerade einen Vortrag an dieser Uni hält. In FF 36 sind die X-Men zu Gast auf der Verlobungsfeier von Reed und Sue.

Aber wie gesagt: Besser die Williams-Hefte erwähnen. Die BSV-Comics sind von unglaublicher Fehlerhaftigkeit ("Übersetzung"!) und dazu noch in S-W...

Das gleiche gilt für:

Avengers #47 (Hit Comics (Die ruhmreichen Rächer) #102; BSV)
Avengers #48 (Hit Comics (Die ruhmreichen Rächer) #102; BSV)
Avengers #49 (Hit Comics (Die ruhmreichen Rächer) #110; BSV)

Stattdessen:
Die ruhmreichen Rächer #46-48; Williams
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mo Apr 25, 2011 5:31 am

Jayne Cobb schrieb:


Zitat :
Wichtiger ist aber noch, daß die Geschichte (fast unmittelbar?) VOR Uncanny X-Men #161 [Pages 5-20] (X-Men Archiv #5; Panini) spielt. Ich empfehle stark, die Reihenfolge so umzuändern, daß die beiden Hefte unmittelbar nacheinander liegen.

Interessant ist hingegen die Einordnung von Classic X-Men #19 (Hier ist die zweite Story des Hefts gemeint, steht leider nicht dabei, genau wie bei Classic X-Men #12 direkt dadrüber - beide in: Past Storyline - THE ORIGIN OF THE MUTANTS) In dieser Story mit Magneto wird geschildert, wie Magneto zu seinem "Mutanten-müssen-über-Menschen-herrschen-Denken" kommt. Eigentlich passt die Geschichte ganz gut vor den beiden Rückblenden von Uncanny X-Men 117/161, da Magneto hierin schon sein Denken hat. Leider erwähnt Magneto aber, daß er mit Xavier schon Korrespondenz geführt hat. In Uncanny 161 wird hingegen so getan, als ob es das erste Treffen der beiden wäre.

Ist wohl ein Fehler in der Kontinuität, so ganz passen die Geschichten nicht zueinander. Vielleicht sollte man Classic X-men #19 doch vor Uncanny 117/161 lassen.

Wie gesagt, gibt es immer mal wieder einige kleine Kontinuitätsprobleme. Stan Lee hatte zu seiner Zeit in den 60ern bei den X-Men noch nicht den Gedanken gehabt, das Charles und Erik in der Vergangeheit mal Freunde hätte sein können. Dies hat erst Chris Claremont eingeführt/geretconnt. Von daher gibt es in den ersten X-Men Hefte noch keinerlei Anspielung auf ein Treffen zwischen Xavier und Magneto vor X-Men #1, bzw. kein Hinweis auf ihre Freundschaft. Da es aber geretconnt wurde, sodass die beiden vor X-Men #1 eine Freundschaft verbannt, muss man die Stan Lee Hefte (und die ersten Hefte von Claremont, da er erst später auf diesen Gedanken kam, den beiden eine Freundachft zu verpassen) in dem Bezug ignorieren. Kannst dir ja auch einfach vorstellen, das Charles nur immer so tat, als würde er Erik nicht kennen, weil er schmerzlich daran erinnert wurde, das die beiden mal Freunde waren und er jetzt immer mit ansehen muss, zu was der Hass in Erik ihn getrieben hat.

An und für sich habe ich keine Probleme mit Retcons - sie sollten nur gut gemacht und ohne offene Widersprüche sein! Wink

Zitat :
Ich habe die Hefte nach folgenden Aspekten geordnet:

Classic X-Men #12 (das war die Story, wo man sah, wie Eriks Tochter in dem Feuer starb, oder?) - spielte noch weit in Eriks Verganenheit, wo er seine Kräfte noch ignorierte.

Ja, Magneto träumt erst von Auschwitz und später von der Geschichte mit seiner verbrennenden Tochter und dem Weggang seiner Frau. Allerdings hat er schon seine Kräfte und verwendet sie! Er tötet die Polizisten oder Aufpasser damit und eben wegen der Kräfte verläßt Magda, seine Frau, ihn.

Zitat :

Classic X-Men #19 - Erik wandert nach dem Tode seiner Tochter und dem Weggang seiner Frau in der Welt umher. Da es hier noch kein ANzeischen dafür gab, das er Charles Xavier kennt, habe ich es vor Uncanny X-Men #161 platziert.
In dem Heft jagt er Nazis in Südamerika. Dabei fällt ihm eine Zeitung mit einem Artikel über Xavier in die Hand, und er denkt dabei: "It's been an age since we corresponded". Also natürlich kennt er Xavier und ist mit ihm sogar befreundet. (In seinen Gedanken denkt er: "My dear friend" (nicht ironisch)) Danach bringt eine Geheimorganisation seine Freundin vor seinen Augen um und das traumatisiert ihn abermals. Am Ende denkt er, daß Mutanten über Menschen herrschen müssen. Interessant das vorletzte Panel: (im englischen Original) "I, Ubermensch, I, Mutant, I, Magneto" Das Nazi-Denken also jetzt in seinem Schädel, nur mit einer anderen Spitze.

Zitat :

Uncanny X-Men #161 - Xavier und Erik kennen sich bereits, bzw. bei ihnen kommt es schon langsam zum bruch der Freundschaft.

Nein, in #161 wird die erste Begegnung von den beiden geschildert, in Israel in einem Nervenklinik für Holocaust-Überlebende. Magneto ist nicht Patient, sondern freiwilliger Helfer und Xavier kann seine Gedanken nicht lesen, aufgrund von seinen Kräften. Ein paar Wochen später nennen sie sich "my friend". Es kommt zu einem Angriff der Hydra und Magneto tötet viele von ihren Helfern, Xavier ist das zu brutal. So geht es weiter, Magneto hat bereits fast volle Kontrolle über seine Kräfte, auch sein "Mutanten-Übermenschen"-Denken, mit Wille zur Weltherrschaft und darum löst sich die Freundschaft wohl auf (allerdings eher andeutungsweise, kein offener Bruch der Freundschaft).

Also am ehesten diese Reihenfolge:
Classic X-Men #12 (Die Spinne Magazin #187; Condor)
X-Men #117 [Pages 6-15; alternativ] (X-Men Archiv #2; Panini)
Uncanny X-Men #161 [Pages 5-20] (X-Men Archiv #5; Panini)
Classic X-Men #19
Zitat :

Zwischen Classic X-Men #19 und UXM #161 müssten eigentlich noch die X-Men Hefte azur Legion Quest (dem Prolog zur Age of Apocalypse), da man dort Charles und Erik zu Beginn ihrer Freundschaft sieht. Aber diese habe ich jetzt nicht dorthin sortiert, da zum einen eine Zeitreise stattfindet und die X-Men Bishop, Iceman, Storm und Psylocke auf die jüngeren Versionen von Charles und Erik trefen und zum anderen wird am Ende der Legion Quest Charles getötet, was die AoA einleitet. Dies könnte also zur Verwirrung führen. Wink

Würd ich auch nicht an diese Stelle setzen. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mo Apr 25, 2011 5:50 am

Und um noch ein neues Fass aufzumachen: Wie kamst Du auf die Einreihung der Emma Frost-Reihe? Ich hab die jetzt ganz gelesen (sehr schön übrigens!) und hab nur einen einziges Mal irgendwas von den X-Men entdeckt: In Heft Nummer 6 auf Seite 5 sind sie im TV zu sehen: In den Kostümen, die sie erst in X-Men #39 bekommen. So gesehen müssen zumindest alle Hefte ab Nr. 6 nach X-Men #39 spielen. Lesetechnisch ist die Aufteilung 1-6, 7-12, 13-18 auch gar nicht nötig... Ich persönlich würde sie zusammenpacken und nach X-Men #66 stellen... einfach aus Leserfreundlichkeit und weil man überhaupt keinen Ansatz hat, sie irgendwie anders aufzuteilen... wirklich chronolgisch ist das MU ja nicht, und selbst wenn: Jahreszahlen kommen auch nicht in Emma Frost vor, so daß auch hier kein Ansatz besteht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayne Cobb
Wächter des Nordens
Wächter des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.08.10
Alter : 34
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Sa Apr 30, 2011 2:18 am

Conan Logan schrieb:
Und um noch ein neues Fass aufzumachen: Wie kamst Du auf die Einreihung der Emma Frost-Reihe? Ich hab die jetzt ganz gelesen (sehr schön übrigens!) und hab nur einen einziges Mal irgendwas von den X-Men entdeckt: In Heft Nummer 6 auf Seite 5 sind sie im TV zu sehen: In den Kostümen, die sie erst in X-Men #39 bekommen. So gesehen müssen zumindest alle Hefte ab Nr. 6 nach X-Men #39 spielen. Lesetechnisch ist die Aufteilung 1-6, 7-12, 13-18 auch gar nicht nötig... Ich persönlich würde sie zusammenpacken und nach X-Men #66 stellen... einfach aus Leserfreundlichkeit und weil man überhaupt keinen Ansatz hat, sie irgendwie anders aufzuteilen... wirklich chronolgisch ist das MU ja nicht, und selbst wenn: Jahreszahlen kommen auch nicht in Emma Frost vor, so daß auch hier kein Ansatz besteht.

Die Kostüme kommen erst in X-Men #39 vor? Darauf hatte ich jetzt gar nicht geachtet. Soweit ich noch weiß, ging es in dem TV Bericht darum, dass sich die X-Men das erste mal der Öffentlichkeit präsentierten und das selbe wurde auch in X-Men #6 gezeigt, weshalb ich die ersten 6 Hefte von Emma Frost dahinter gestellt hatte.

#7-12 und #13-18 hatte ich dann einfach willkürlich eingeordnet. Lediglich anhand der Zeitangaben in den Emma Frost Hefte (#7 spielt glaube ich 1 Jahr nach #6 - wenn ich das richtig in Erinnerung habe) habe ich diese dann eingeordnet und darauf geachtet, das zwischen den X-Men Heften, wo ich EF eingeordnet hatte, keine große zusammenhängde Story statt fand.

Ich hoffe, du konntest meine Logik folgen. Pfeifen

_________________
KLICK MICH:


"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://phoenixbiohazard.getforum.net
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mi Jul 13, 2011 11:30 am

Jayne Cobb schrieb:
Conan Logan schrieb:
Und um noch ein neues Fass aufzumachen: Wie kamst Du auf die Einreihung der Emma Frost-Reihe? Ich hab die jetzt ganz gelesen (sehr schön übrigens!) und hab nur einen einziges Mal irgendwas von den X-Men entdeckt: In Heft Nummer 6 auf Seite 5 sind sie im TV zu sehen: In den Kostümen, die sie erst in X-Men #39 bekommen. So gesehen müssen zumindest alle Hefte ab Nr. 6 nach X-Men #39 spielen. Lesetechnisch ist die Aufteilung 1-6, 7-12, 13-18 auch gar nicht nötig... Ich persönlich würde sie zusammenpacken und nach X-Men #66 stellen... einfach aus Leserfreundlichkeit und weil man überhaupt keinen Ansatz hat, sie irgendwie anders aufzuteilen... wirklich chronolgisch ist das MU ja nicht, und selbst wenn: Jahreszahlen kommen auch nicht in Emma Frost vor, so daß auch hier kein Ansatz besteht.

Die Kostüme kommen erst in X-Men #39 vor? Darauf hatte ich jetzt gar nicht geachtet. Soweit ich noch weiß, ging es in dem TV Bericht darum, dass sich die X-Men das erste mal der Öffentlichkeit präsentierten und das selbe wurde auch in X-Men #6 gezeigt, weshalb ich die ersten 6 Hefte von Emma Frost dahinter gestellt hatte.

#7-12 und #13-18 hatte ich dann einfach willkürlich eingeordnet. Lediglich anhand der Zeitangaben in den Emma Frost Hefte (#7 spielt glaube ich 1 Jahr nach #6 - wenn ich das richtig in Erinnerung habe) habe ich diese dann eingeordnet und darauf geachtet, das zwischen den X-Men Heften, wo ich EF eingeordnet hatte, keine große zusammenhängde Story statt fand.

Ich hoffe, du konntest meine Logik folgen. Pfeifen

Jep, die neuen Kostüme kommen erst ab #39 vor. Allerdings hast Du auch recht, daß der Eindruck erweckt wird, als ob die X-Men in dem TV-Bericht zum ersten Mal im Fernsehen gezeigt werden. Wobei dies nicht zwingend ein Widerspruch sein muß (vielleicht ein anderer Kanal oder so)... aber wie schon erwähnt: ich würd die ganze Serie 1-18 nach UX-M #66 positonieren, in einem Stück. Wobei ich natürlich auch Deiner Logik folgen kann, bei mir ist es eher die Lesefreundlichkeit als die reine Chronologie, die mich leitet.

Denn die reine Chronologie führt zu argen Problemen und massiven Aufstückelungen nach Seitenzahlen. Manchmal muß das wohl sein, aber Du scheinst es ja auch auf ein Minimum reduzieren zu wollen. Ich komme noch drauf zurück.

Der Reihe nach ein paar neue Anmerkungen:

Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS


- Bei Classic X-Men #12 und 19 hast Du vergessen zu erwähnen, daß die zweite Geschichte der Hefte gemeint ist.

- Was eigentlich auch größtenteils hier rein gehört: Uncanny Origins #9 (Storm) [Die Story ist bei Dir momentan unter "Present Storyline THE RESTART" zu finden]. Die Seiten 1-7 des Hefts spielen deutlich VOR Ororo: Before the Storm (Ihre Eltern sind zu sehen und leben noch). Die Seiten 8-9 erzählen Teile der Story, die in Uncanny X-Men 117, S. 6-15 zu lesen ist - Storm beklaut Prof. X. Die Seiten 10-18 spielen ungefähr gleichzeitig mit Storm (Vol. 2) 1-6 [Storm trifft den Black Panther], es ergeben sich aber leichte Widersprüche. Die Seiten 19-22 spielen hingegen gleichzeitig zu Giant-Size X-Men #1 - es ist die Szene, in der Prof. X Storm anwirbt, nur detailreicher erzählt.

Present Storyline
THE X-CLEAR YEARS

- Amazing Adventures #17 erzählt in einem Flashback die komplette Entstehungsgeschichte des Beasts. Also nicht, wie er blau wird, sondern seine Kindheit , die auch in X-Men #49-53 (jeweils in der zweiten Geschichte) zu finden ist (Bei Dir in "Past Storyline THE ORIGIN OF THE MUTANTS"). Nur auf S. 1 und S. 20, der letzten, taucht Beast in seinem blauem Pelz auf. Was machen wir damit?

- In Avengers #103-104 (könnte man direkt hinter Amazing Adventures #14 setzen) tauchen die Sentinels auf. Danben noch Quicksilver und Scarlet Witch, aber um die können wir uns nicht auch noch kümmern, oder? (Obwohl Quicksilver ja auch mal Mitglied der X-Men war, oder?)

- Ich weiß nicht, wie Shanna, the She-Devil 1-5 bei Dir reingerutscht ist. Nach langer harter Suche hab ich die Hefte gefunden, aber es ist nix und wieder nix von irgendwelchen X-Men zu sehen...

- Bei Classic X-Men #1 [Pages 5-18] hast Du Dich vertan - diese Seiten sind der Reprint aus GS X-Men #1. Was Du meinst, ist Classic X-Men #1, S. 19-32, denn hier wird die Story aus GS X-Men #1 fortgeführt. Wink

Spoiler:
Present Storyline
THE BEAST JOINS THE AVENGERS

- Avengers #136 erzählt nochmal die Begegnung von Beast mit Iron Man in Amazing Adventures und kann unmittelbar vor Avengers #137 gestellt werden.

- Marvel Team-Up #38 (Die Spinne Magazin #12; Condor) spielt unmittelbar hinter Avengers #137, nicht hinter #140



So, das wärs fürs erste. Wink

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Sa Jul 16, 2011 12:55 pm

Und weiter gehts... Smile 2


Present Storyline
THE X-CLEAR YEARS


- Defenders #15 und 16 (bisher bei Present Storyline THE RESTART) sollten besser direkt hinter Marvel Team-Up #23 gestellt werden, da sie einen direkten Bezug auf das Heft haben und sonst nichts dagegen spricht.

- Captain America (Vol. 1) #183: Hier gibts nur ein einseitiges Cameo von Beast (eine Videokonferenz im X-Men-Hauptquartier, was einige Fragen aufwirft, aber wir wollen nicht zuviele Fässer aufmachen)

Present Storyline
THE 1970'S PART 1


- Was Du noch nicht drin hast: Giant-Size X-Men #3 (1. Geschichte) - übersetzt in X-Men (Vol. 2, Panini) #68 - diese Story mit Sunfire und Thunderbird passt am besten hinter Classic X-Men # 1, S. 19-32 (siehe dazu nochmal den letzten Beitrag von mir, momentan steht da noch fälschlicherweise S. 5-18)

- Giant-Size X-Men 4 (1. Geschichte) findet, um genau zu sein, nach X-Men #94, S.7 statt. Wenn man es nicht nach Seiten aufteilen will, kann die Geschichte direkt hinter Giant-Size X-Men #3 (1. Geschichte) stellen.

- Iron Man (Vol. 1) #90: Hier gibts nur ein halbseitiges Cameo vom Beast - als Rächer! - in einer Videokonferenz mit Iron Man zu sehen. Müßte also in nach "Beast joining the Avengers" verlegt werden. Wohin genau kann ich nicht sagen, da ich die Stories noch nicht gelesen hab.

- Code of Honor #2 - würde ich an Deiner Stelle rausnehmen, genau wie Marvels #2 einige Zeit früher. Diese Stories haben überhaupt nix mit der Geschichte der X-Men zu tun, so gut sie auch sind. X-Men treten darin nur als Staffage auf und es ist schwierig, sie chronologisch zuzuordnen, wenn man nicht nach Seiten aufteilen will. Die Autoren jucken sich nicht da drum, warum sollten wir es tun? Und wenn es unbedingt rein muß, dann nicht an dieser Stelle, da Phoenix schon da drin zu sehen ist. Ev. nach X-Men #108, aber wie gesagt, ich würds einfach rausnehmen.

- Classic X-Men #14 [2nd Story] (Gruppe X Magazin #3; Condor) - Würd ich frühestens nach X-Men #97 stellen, denn erst in diesem Heft treten Xaviers Alpträume von Lilandra zum ersten Mal auf. Kann aber auch noch später kommen.

- Classic X-Men #5 [2nd Story] (Gruppe X Comic Tb #17; Condor) UND Classic X-Men #10 [2nd Story] (Hier gibt es keinen Grund die Story von X-Men #94 wegen dieser Story aufzuteilen) gehören beide HINTER X-Men #95. Es sind nur nette Ergänzungsstorys, die auch woanders hinpassen, aber hinter #95 am besten. Bzw. hinter Classic X-Men #2 [2nd Story], das ist noch besser.

- Classic X-Men #4 [2nd Story] muß hinter X-Men #108, da Nightcrawler in dieser Story mit Wolverine zusammen teleportiert, er aber erst in X-Men #107 zum ersten Mal mit einer anderen Person
teleportiert (Er erwähnt das explizit). Und zwischen #107 und #108 passt nix Wink

- X-Men #106 [Pages 3-21] (X-Men Archiv #1; Panini) Das ist meiner Meinung nach nur ein Traum (lies es Dir noch mal durch, vielleicht siehst Du es anders) und gehört daher nicht aufgeteilt. Man kann es also einfach ganz normal zu X-Men #106 gesellen, ohne Seitenaufteilung

- Marvel Team-Up (Vol. 1) #51 (Die Spinne Comic Tb #7; Condor): Hier gibts nur ein 1-Panel-Cameo von Prof X zu bestaunen

- Marvel Holiday Special 1991 [1st Story] - Bis jetzt steht da, daß es in Marvel Weihnachtsspecial 1998; Panini übersetzt sei. Gut möglich, daß ich Dir damals die Info gesteckt hab. Aber leider ist sie falsch, ich oder Du haben uns dort verguckt, es wurde nicht übersetzt.



Present Storyline
PHOENIX SAGA


- Classic X-Men #15 [2nd Story] (Gruppe X Magazin #3; Condor) spielt nach X-Men # 103, nicht nach X-Men #97

- Die Story aus: Marvel Team-Up Annual #1 (Marvel Comic Stars #6; Condor), Marvel Team-Up (Vol. 1) #53 (Die Spinne Magazin #16; Condor), Marvel Tales (Vol. 2) #262 [2nd Story] gehört zusammen, ganz so wie in Deiner Lesereihenfolge. Aber nicht hinter X-Men #101, sondern hinter X-men #108, denn Phoenix spielt mit und sie ist nicht im Krankenhaus und die anderen Mitgleider der Gruppe X sind nicht in Irland. Wink

- Sensational She-Hulk #29: Das ist eine Story von 1991 und nichts deutet darauf hin, daß sie in der Vergangenheit spielt. Die Story ist sehr skurill und chaotisch und Wolvie ist schon im braunen Kostüm. Wo sie genau hingehört, kann ich Dir (noch) nicht sagen, aber jedenfalls nicht an diese Stelle. Wink

- Classic X-Men #9 [2nd Story]: Hier tut eine Seitenaufteilung not, denn die Geschichte spielt zwischen X-Men #101 S. 8 und S.9. Falls Du keine Seitenaufteilung willst, ist sie dort richtig plaziert. (Nach #101)

- Classic X-Men #11 [2nd Story] (Gruppe X Magazin #3; Condor): Spielt in london, was relativ unerklärlich ist. Aber sie ist schon irgendwie an der richtigen Stelle, da die X-Men (außer Jean Grey) zwischen #103 und #104 von Irland nach Schottland fliegen.

--------------------------------------
--------------------------------------

- Abgesehen davon hast Du folgende Übersetzungen noch nicht eingetragen:

Present Storyline
THE 1990'S PART 6:

Ghost Rider/Wolverine/Punisher: Hearts of Darkness:
Marvel Crossover #23 (Panini)


Present Storyline
THE 1990'S PART 14:

Ghost Rider/Wolverine/Punisher: The Dark Design:
Marvel Crossover #24 (Panini)



Puuuhh.. das wärs erst mal. Ich hoffe, daß es demnächst nicht so knifflig ist. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayne Cobb
Wächter des Nordens
Wächter des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.08.10
Alter : 34
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Mo Jul 18, 2011 8:10 am

Conan Logan schrieb:
Jayne Cobb schrieb:
Conan Logan schrieb:
Und um noch ein neues Fass aufzumachen: Wie kamst Du auf die Einreihung der Emma Frost-Reihe? Ich hab die jetzt ganz gelesen (sehr schön übrigens!) und hab nur einen einziges Mal irgendwas von den X-Men entdeckt: In Heft Nummer 6 auf Seite 5 sind sie im TV zu sehen: In den Kostümen, die sie erst in X-Men #39 bekommen. So gesehen müssen zumindest alle Hefte ab Nr. 6 nach X-Men #39 spielen. Lesetechnisch ist die Aufteilung 1-6, 7-12, 13-18 auch gar nicht nötig... Ich persönlich würde sie zusammenpacken und nach X-Men #66 stellen... einfach aus Leserfreundlichkeit und weil man überhaupt keinen Ansatz hat, sie irgendwie anders aufzuteilen... wirklich chronolgisch ist das MU ja nicht, und selbst wenn: Jahreszahlen kommen auch nicht in Emma Frost vor, so daß auch hier kein Ansatz besteht.

Die Kostüme kommen erst in X-Men #39 vor? Darauf hatte ich jetzt gar nicht geachtet. Soweit ich noch weiß, ging es in dem TV Bericht darum, dass sich die X-Men das erste mal der Öffentlichkeit präsentierten und das selbe wurde auch in X-Men #6 gezeigt, weshalb ich die ersten 6 Hefte von Emma Frost dahinter gestellt hatte.

#7-12 und #13-18 hatte ich dann einfach willkürlich eingeordnet. Lediglich anhand der Zeitangaben in den Emma Frost Hefte (#7 spielt glaube ich 1 Jahr nach #6 - wenn ich das richtig in Erinnerung habe) habe ich diese dann eingeordnet und darauf geachtet, das zwischen den X-Men Heften, wo ich EF eingeordnet hatte, keine große zusammenhängde Story statt fand.

Ich hoffe, du konntest meine Logik folgen. Pfeifen

Jep, die neuen Kostüme kommen erst ab #39 vor. Allerdings hast Du auch recht, daß der Eindruck erweckt wird, als ob die X-Men in dem TV-Bericht zum ersten Mal im Fernsehen gezeigt werden. Wobei dies nicht zwingend ein Widerspruch sein muß (vielleicht ein anderer Kanal oder so)...

Meinst du vllt, dass dies nur ein eine Art Bericht zum 1 oder 2-jährigen bestehen der X-Men ist und in dem Bericht nur historische Aufnahmen von der ersten Sichtung zu sehen sind? Smile

Zitat :
aber wie schon erwähnt: ich würd die ganze Serie 1-18 nach UX-M #66 positonieren, in einem Stück. Wobei ich natürlich auch Deiner Logik folgen kann, bei mir ist es eher die Lesefreundlichkeit als die reine Chronologie, die mich leitet.

Naja, ich finde der Chronologie sit die Reihenfolge eigentlich nicht im Wege. Die ersten X_Men Hefte waren ja alles Einzelgeschichten (nur hin und wieder mal ein kleine Crossover mit den Avengers) und zwischen jedem 6. Heft von Emma Frost gibt es immer einen Sprung von ein paar Jahren. Zudem sind ja auch nicht all zuviele Hefte zwischen den Emma Heften und so kann man sich, wenn man Emma Frost #7 oder #13 anfängt immer noch dran erinnern, was in dem Heft davor passiert ist.

Zitat :
Past Storyline
THE ORIGIN OF THE MUTANTS


- Bei Classic X-Men #12 und 19 hast Du vergessen zu erwähnen, daß die zweite Geschichte der Hefte gemeint ist.

Wird beim nächsten Update korrigiert.

Zitat :
- Was eigentlich auch größtenteils hier rein gehört: Uncanny Origins #9 (Storm) [Die Story ist bei Dir momentan unter "Present Storyline THE RESTART" zu finden]. Die Seiten 1-7 des Hefts spielen deutlich VOR Ororo: Before the Storm (Ihre Eltern sind zu sehen und leben noch). Die Seiten 8-9 erzählen Teile der Story, die in Uncanny X-Men 117, S. 6-15 zu lesen ist - Storm beklaut Prof. X. Die Seiten 10-18 spielen ungefähr gleichzeitig mit Storm (Vol. 2) 1-6 [Storm trifft den Black Panther], es ergeben sich aber leichte Widersprüche. Die Seiten 19-22 spielen hingegen gleichzeitig zu Giant-Size X-Men #1 - es ist die Szene, in der Prof. X Storm anwirbt, nur detailreicher erzählt.

Ich weiß. Aber wie gesagt wäre das Heft dann ganz schön zerstückelt. Diese Origins Hefte habe ich immer so angefügt, dass sich die letzten Szenen nahtlos an die weitere Chronologie anfügen (also "Die Seiten 19-22 spielen hingegen gleichzeitig zu Giant-Size X-Men #1 - es ist die Szene, in der Prof. X Storm anwirbt, nur detailreicher erzählt.")

Zitat :
Present Storyline
THE X-CLEAR YEARS

- Amazing Adventures #17 erzählt in einem Flashback die komplette Entstehungsgeschichte des Beasts. Also nicht, wie er blau wird, sondern seine Kindheit , die auch in X-Men #49-53 (jeweils in der zweiten Geschichte) zu finden ist (Bei Dir in "Past Storyline THE ORIGIN OF THE MUTANTS"). Nur auf S. 1 und S. 20, der letzten, taucht Beast in seinem blauem Pelz auf. Was machen wir damit?

Dieses Heft habe ich deswegen dort eingefügt, weil, wie du schon gesagt hast, es nur ein Flashback ist und die erste und die letzte Seite spielen eben an der Stelle.

Zitat :
- In Avengers #103-104 (könnte man direkt hinter Amazing Adventures #14 setzen) tauchen die Sentinels auf. Danben noch Quicksilver und Scarlet Witch, aber um die können wir uns nicht auch noch kümmern, oder? (Obwohl Quicksilver ja auch mal Mitglied der X-Men war, oder?)

Nein, Quicksilver war nie ein X-Men und habe jetzt auch keine Avengers Hefte in der Timeline drin (zumindest das ich wüsste), wo eben nur Quicksilver und die Witch auftauchen. Sie entspringen zwar dem X-Universum, aber weil sie in sovielen Avengers Hefte auftauchen, wollte ich die X-Timeline nicht unötig damit belasten.

Zitat :
- Ich weiß nicht, wie Shanna, the She-Devil 1-5 bei Dir reingerutscht ist. Nach langer harter Suche hab ich die Hefte gefunden, aber es ist nix und wieder nix von irgendwelchen X-Men zu sehen...

Ist drin, weil Shanna für mich ein Charakter aus dem X-Universum ist. Ka-zar wurde (wenn ich micht recht erinnere) in den X-Men Hefte eingeführt (X-Men #10) und Ka-Zar ist Shannas Ehemann. Und da die Serie nur 5 Teile hat, ist die Serie halt drin.
Oder ist diese Shanna noch gar nicht die Shanna O'Hara aus dem X-Universum, sondern noch eine erstere Version, die nichts mit der Shanna aus den X-Men Comics zu tun hat, außer den Namen?

Zitat :
- Bei Classic X-Men #1 [Pages 5-18] hast Du Dich vertan - diese Seiten sind der Reprint aus GS X-Men #1. Was Du meinst, ist Classic X-Men #1, S. 19-32, denn hier wird die Story aus GS X-Men #1 fortgeführt. Wink

Wird beim nächsten Update korrigiert.

Zitat :
Present Storyline
THE BEAST JOINS THE AVENGERS

- Avengers #136 erzählt nochmal die Begegnung von Beast mit Iron Man in Amazing Adventures und kann unmittelbar vor Avengers #137 gestellt werden.

Ist in Ave #136 irgendwas neues drin, was noch nicht in AA gezeigt wurde? Wenn nicht, dann lasse ich es Weg (oder war es vllt sogar schon der Grund, weshalb ich das Heft nicht in der Timeline habe? Think

Zitat :
- Marvel Team-Up #38 (Die Spinne Magazin #12; Condor) spielt unmittelbar hinter Avengers #137, nicht hinter #140

Wird beim nächsten Update korrigiert.

Zitat :
So, das wärs fürs erste. Wink

Für mich auch. Werde das andere Post dann später lesen.

_________________
KLICK MICH:


"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://phoenixbiohazard.getforum.net
Jayne Cobb
Wächter des Nordens
Wächter des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.08.10
Alter : 34
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Di Jul 19, 2011 10:28 am

Conan Logan schrieb:
Und weiter gehts... Smile 2


Present Storyline
THE X-CLEAR YEARS


- Defenders #15 und 16 (bisher bei Present Storyline THE RESTART) sollten besser direkt hinter Marvel Team-Up #23 gestellt werden, da sie einen direkten Bezug auf das Heft haben und sonst nichts dagegen spricht.

- Was Du noch nicht drin hast: Giant-Size X-Men #3 (1. Geschichte) - übersetzt in X-Men (Vol. 2, Panini) #68 - diese Story mit Sunfire und Thunderbird passt am besten hinter Classic X-Men # 1, S. 19-32 (siehe dazu nochmal den letzten Beitrag von mir, momentan steht da noch fälschlicherweise S. 5-18)

- Classic X-Men #14 [2nd Story] (Gruppe X Magazin #3; Condor) - Würd ich frühestens nach X-Men #97 stellen, denn erst in diesem Heft treten Xaviers Alpträume von Lilandra zum ersten Mal auf. Kann aber auch noch später kommen.

- Classic X-Men #4 [2nd Story] muß hinter X-Men #108, da Nightcrawler in dieser Story mit Wolverine zusammen teleportiert, er aber erst in X-Men #107 zum ersten Mal mit einer anderen Person
teleportiert (Er erwähnt das explizit). Und zwischen #107 und #108 passt nix Wink

- Classic X-Men #15 [2nd Story] (Gruppe X Magazin #3; Condor) spielt nach X-Men # 103, nicht nach X-Men #97

- Die Story aus: Marvel Team-Up Annual #1 (Marvel Comic Stars #6; Condor), Marvel Team-Up (Vol. 1) #53 (Die Spinne Magazin #16; Condor), Marvel Tales (Vol. 2) #262 [2nd Story] gehört zusammen, ganz so wie in Deiner Lesereihenfolge. Aber nicht hinter X-Men #101, sondern hinter X-men #108, denn Phoenix spielt mit und sie ist nicht im Krankenhaus und die anderen Mitgleider der Gruppe X sind nicht in Irland. Wink

- Classic X-Men #9 [2nd Story]: Hier tut eine Seitenaufteilung not, denn die Geschichte spielt zwischen X-Men #101 S. 8 und S.9. Falls Du keine Seitenaufteilung willst, ist sie dort richtig plaziert. (Nach #101)

Wird beim nächsten Udate korrigiert.

Zitat :
- Captain America (Vol. 1) #183: Hier gibts nur ein einseitiges Cameo von Beast (eine Videokonferenz im X-Men-Hauptquartier, was einige Fragen aufwirft, aber wir wollen nicht zuviele Fässer aufmachen)

- Iron Man (Vol. 1) #90: Hier gibts nur ein halbseitiges Cameo vom Beast - als Rächer! - in einer Videokonferenz mit Iron Man zu sehen. Müßte also in nach "Beast joining the Avengers" verlegt werden. Wohin genau kann ich nicht sagen, da ich die Stories noch nicht gelesen hab.

- Marvel Team-Up (Vol. 1) #51 (Die Spinne Comic Tb #7; Condor): Hier gibts nur ein 1-Panel-Cameo von Prof X zu bestaunen

Okay, werde ich dann komplett entfernen.

Zitat :
- Giant-Size X-Men 4 (1. Geschichte) findet, um genau zu sein, nach X-Men #94, S.7 statt. Wenn man es nicht nach Seiten aufteilen will, kann die Geschichte direkt hinter Giant-Size X-Men #3 (1. Geschichte) stellen.

Naja, sagen wir, dass Giant Size #4 synchron zu den Seiten 6-8 aus XM #94 spielt.

Zitat :
- Code of Honor #2 - würde ich an Deiner Stelle rausnehmen, genau wie Marvels #2 einige Zeit früher. Diese Stories haben überhaupt nix mit der Geschichte der X-Men zu tun, so gut sie auch sind. X-Men treten darin nur als Staffage auf und es ist schwierig, sie chronologisch zuzuordnen, wenn man nicht nach Seiten aufteilen will. Die Autoren jucken sich nicht da drum, warum sollten wir es tun? Und wenn es unbedingt rein muß, dann nicht an dieser Stelle, da Phoenix schon da drin zu sehen ist. Ev. nach X-Men #108, aber wie gesagt, ich würds einfach rausnehmen.

Habe beide Hefte noch nicht gelesen. Habe ich so nur der "Marvel Chronology" Seite entnommen.

Zitat :
- Classic X-Men #5 [2nd Story] (Gruppe X Comic Tb #17; Condor) UND Classic X-Men #10 [2nd Story] (Hier gibt es keinen Grund die Story von X-Men #94 wegen dieser Story aufzuteilen) gehören beide HINTER X-Men #95. Es sind nur nette Ergänzungsstorys, die auch woanders hinpassen, aber hinter #95 am besten. Bzw. hinter Classic X-Men #2 [2nd Story], das ist noch besser.

XM #94 ist ja eh schon von CC her aufgeteilt in zwei Geschichten: "Der Schmied des Todes " und "Tod über Valhalla ". Habe damals auch CXM #2 und #10 gelesen gehabt und ich fand, dass es sehr gut dazwischen passt, wenn ich mich recht erinnere. Ich weiß jetzt aber nicht mehr genau, was in den beiden CXM Stories passiert ist. Müsste ich erst nocmal nachschauen.

Zitat :
- X-Men #106 [Pages 3-21] (X-Men Archiv #1; Panini) Das ist meiner Meinung nach nur ein Traum (lies es Dir noch mal durch, vielleicht siehst Du es anders) und gehört daher nicht aufgeteilt. Man kann es also einfach ganz normal zu X-Men #106 gesellen, ohne Seitenaufteilung

Jein, soweit ich mich erinnere war es eine Erinnerung. Damals hatte ich aber noch versucht die Hefte nach Seitenzahlen aufzuteilen, auch wenn es sehr weit in der Vergangenheit spielte (siehe z.B. die 3-teilige Mini "Logan"). Hatte das bis heute aber nicht geändert, weil zwischen der Erinnerung bis zu dem eigentlich Heft nicht viele Hefte dazwischen waren. Werde es dann aber beim nächsten mal ändern.

Zitat :
- Marvel Holiday Special 1991 [1st Story] - Bis jetzt steht da, daß es in Marvel Weihnachtsspecial 1998; Panini übersetzt sei. Gut möglich, daß ich Dir damals die Info gesteckt hab. Aber leider ist sie falsch, ich oder Du haben uns dort verguckt, es wurde nicht übersetzt.

Ja, in dem Panini-Heft sind 3 Geschichten aus Marvel Holiday Special 1991 enthalten, aber nicht die genannte Story.

Zitat :
- Sensational She-Hulk #29: Das ist eine Story von 1991 und nichts deutet darauf hin, daß sie in der Vergangenheit spielt. Die Story ist sehr skurill und chaotisch und Wolvie ist schon im braunen Kostüm. Wo sie genau hingehört, kann ich Dir (noch) nicht sagen, aber jedenfalls nicht an diese Stelle. Wink

Leider weiß ich jetzt auch nicht mehr, wo ich die Info her habe.

Zitat :
--------------------------------------
--------------------------------------

- Abgesehen davon hast Du folgende Übersetzungen noch nicht eingetragen:

Present Storyline
THE 1990'S PART 6:

Ghost Rider/Wolverine/Punisher: Hearts of Darkness:
Marvel Crossover #23 (Panini)


Present Storyline
THE 1990'S PART 14:

Ghost Rider/Wolverine/Punisher: The Dark Design:
Marvel Crossover #24 (Panini)



Puuuhh.. das wärs erst mal. Ich hoffe, daß es demnächst nicht so knifflig ist. Wink

Puuuhh.. ich habe es auch endlich geschafft mir es durchzulesen und es zu beantworten. Smile

_________________
KLICK MICH:


"Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir. - Deine Macht reichst du uns durch deine Hand, diese verbindet uns wie ein heiliges Band. - Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut. - E nomine padre et fili in spiritus sancti." - Der blutige Pfad Gottes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://phoenixbiohazard.getforum.net
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   Sa Okt 08, 2011 11:06 pm

Jayne Cobb schrieb:
Conan Logan schrieb:
Jayne Cobb schrieb:
Conan Logan schrieb:
Und um noch ein neues Fass aufzumachen: Wie kamst Du auf die Einreihung der Emma Frost-Reihe? Ich hab die jetzt ganz gelesen (sehr schön übrigens!) und hab nur einen einziges Mal irgendwas von den X-Men entdeckt: In Heft Nummer 6 auf Seite 5 sind sie im TV zu sehen: In den Kostümen, die sie erst in X-Men #39 bekommen. So gesehen müssen zumindest alle Hefte ab Nr. 6 nach X-Men #39 spielen. Lesetechnisch ist die Aufteilung 1-6, 7-12, 13-18 auch gar nicht nötig... Ich persönlich würde sie zusammenpacken und nach X-Men #66 stellen... einfach aus Leserfreundlichkeit und weil man überhaupt keinen Ansatz hat, sie irgendwie anders aufzuteilen... wirklich chronolgisch ist das MU ja nicht, und selbst wenn: Jahreszahlen kommen auch nicht in Emma Frost vor, so daß auch hier kein Ansatz besteht.

Die Kostüme kommen erst in X-Men #39 vor? Darauf hatte ich jetzt gar nicht geachtet. Soweit ich noch weiß, ging es in dem TV Bericht darum, dass sich die X-Men das erste mal der Öffentlichkeit präsentierten und das selbe wurde auch in X-Men #6 gezeigt, weshalb ich die ersten 6 Hefte von Emma Frost dahinter gestellt hatte.

#7-12 und #13-18 hatte ich dann einfach willkürlich eingeordnet. Lediglich anhand der Zeitangaben in den Emma Frost Hefte (#7 spielt glaube ich 1 Jahr nach #6 - wenn ich das richtig in Erinnerung habe) habe ich diese dann eingeordnet und darauf geachtet, das zwischen den X-Men Heften, wo ich EF eingeordnet hatte, keine große zusammenhängde Story statt fand.

Ich hoffe, du konntest meine Logik folgen. Pfeifen

Jep, die neuen Kostüme kommen erst ab #39 vor. Allerdings hast Du auch recht, daß der Eindruck erweckt wird, als ob die X-Men in dem TV-Bericht zum ersten Mal im Fernsehen gezeigt werden. Wobei dies nicht zwingend ein Widerspruch sein muß (vielleicht ein anderer Kanal oder so)...

Meinst du vllt, dass dies nur ein eine Art Bericht zum 1 oder 2-jährigen bestehen der X-Men ist und in dem Bericht nur historische Aufnahmen von der ersten Sichtung zu sehen sind? Smile

Kann ja auch nicht sein, da es dann ja die ersten Kostüme sein müßten... aber vielleicht sind die X-Men genau in diesem Kanal zum ersten Mal zu sehen. Wink





Zitat :

Zitat :
- In Avengers #103-104 (könnte man direkt hinter Amazing Adventures #14 setzen) tauchen die Sentinels auf. Danben noch Quicksilver und Scarlet Witch, aber um die können wir uns nicht auch noch kümmern, oder? (Obwohl Quicksilver ja auch mal Mitglied der X-Men war, oder?)

Nein, Quicksilver war nie ein X-Men und habe jetzt auch keine Avengers Hefte in der Timeline drin (zumindest das ich wüsste), wo eben nur Quicksilver und die Witch auftauchen. Sie entspringen zwar dem X-Universum, aber weil sie in sovielen Avengers Hefte auftauchen, wollte ich die X-Timeline nicht unötig damit belasten.

Und Sentinel-Auftritte werden nicht generell in die Timeline aufgenommen?

Zitat :

Zitat :
- Ich weiß nicht, wie Shanna, the She-Devil 1-5 bei Dir reingerutscht ist. Nach langer harter Suche hab ich die Hefte gefunden, aber es ist nix und wieder nix von irgendwelchen X-Men zu sehen...

Ist drin, weil Shanna für mich ein Charakter aus dem X-Universum ist. Ka-zar wurde (wenn ich micht recht erinnere) in den X-Men Hefte eingeführt (X-Men #10) und Ka-Zar ist Shannas Ehemann. Und da die Serie nur 5 Teile hat, ist die Serie halt drin.
Oder ist diese Shanna noch gar nicht die Shanna O'Hara aus dem X-Universum, sondern noch eine erstere Version, die nichts mit der Shanna aus den X-Men Comics zu tun hat, außer den Namen?

Es ist schon genau diese Shanna - nur ist Ka-Zar ja schon an sich gar kein X-Men-Charakter. So eing ist er mit ihnen ja auch nicht - und Shanna trifft mit den X-Men gar nicht zusammen und die Story hat auch nix mit ihnen zu tun- genau wie dia ganzen Ka-Zar-Hefte, die Du sonst noch alle mit aufnehmen müßtest.

Zitat :

Zitat :
Present Storyline
THE BEAST JOINS THE AVENGERS

- Avengers #136 erzählt nochmal die Begegnung von Beast mit Iron Man in Amazing Adventures und kann unmittelbar vor Avengers #137 gestellt werden.

Ist in Ave #136 irgendwas neues drin, was noch nicht in AA gezeigt wurde? Wenn nicht, dann lasse ich es Weg (oder war es vllt sogar schon der Grund, weshalb ich das Heft nicht in der Timeline habe? Think

Ja, doch für den bevorstehenden Eintritt des Beasts bei den Rächern ist das Heft schon sehr interessant, passt also gut in den Spoiler.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Conan Logan
Handlanger
Handlanger
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   So Okt 09, 2011 12:11 am

So, weiter gehts mit:

Present Storyline
THE 1970'S PART 2

- Captain America #228-229: Hier gibts nur die Rächer mit Beast zu bestaunen - müßte also in den Spoiler.

Phoenix Saga Storyline
THE DEATH OF THE X-MEN

- Classic X-Men #21 [2nd Story] und Classic X-Men #22 [2nd Story]: Sind beide kurz hintereinander zweimal in der Timeline zu finden - die erste Erwähnung ist jeweils die chronolgisch korrekte, die zweite kann wegfallen.

Phoenix Saga Storyline
THE 1970'S PART 3

- Avengers #179 und Avengers #180: Da tritt nur das Beast auf, muß also in den Spoiler.

Present Storyline
THE 1980'S PART 1

- Classic X-Men #34 [2nd Story] (Gruppe X Comic Tb #16; Condor): Ist ne Füllstory über die White Queen und den Hellfire Club, ohne direkte Bezüge zur Chronologie. Im Moment steht sie aber zu früh da, denn der Hellfire Club ist den Stories noch gar nicht aufgetreten - zur besseren Lesequalität bitte hinter Uncanny X-Men #131 setzen. Wink

- Classic X-Men #36 [2nd Story] (Marvel Comic Exklusiv #8; Condor): Die Story um Moira und Banshee spielt klar nach der Proteus-Saga: Daher bitte nach Uncanny X-Men # 128 setzen.

Phoenix Saga Storyline
DARK PHOENIX SAGA

- X-Men Unlimited (Vol. 1) #33 [4th Story] (Wolverine (Vol. 1) #60; Panini): Bitte um ein Heft nach hinten verschieben, es spielt nach Uncann X-Men# 134 (Es ist die Geschichte, in der erzählt wurde, was mit Mastermind passierte, nachdem (Dark) Phoenix ihn um den Verstand gebracht hat.)

- Fantastic Four Annual #18 [1st Story]: Streng genommen passen hier nur die Seiten 1-5 hin, der Rest spielt wesentlich später (Was passierte mit dem Kree und dem Skrull, die als Beobachter beim Kampf um Jean Grey anwesend waren).

Present Storyline
THE 1980'S PART 2

- Marvel Treasury Edition #27: Hier meinst Du die [4th Story], bitte ergänzen

Present Storyline
X-MEN NOW UNCANNY X-MEN

- Amazing Spider-Man #203 (Die Spinne Magazin #48; Condor): Spielt schon etwas früher, und zwar hinter Classic X-Men #38 [2nd Story] (also vor Uncanny X-Men # 132)

- Daredevil (Vol. 1) #164 (Marvel Exklusiv Sonderband #1; Panini) - Nur: Beast/Rächer --> Spoiler

- The Incredible Hulk Annual #11 (Der unglaubliche Hulk Comic Tb #8; Condor) + Marvel Two-in-One #75 (Marvel Comic Stars #19; Condor): Beides Male gibts nur Beast (Rächer) (-Cameos)

- Fanatstic Four (Vol. 1) #220 (Die Fantastischen Vier Comic Tb #38; Condor): Hier gibts nur ein 2-Panel-Cameo vom Vindicator, mehr nicht.

- Fantastic Four (Vol. 1) #230 (Die Fantastischen Vier Comic Tb #11; Condor): Beast/Rächer (-Cameo)

- Avengers #206, 207, 208, 209, 210: Keine X-Men, nur Beast --> ab in den Spoiler

- Avengers #211 (Die Rächer Tb #11; Condor): Kann in der Timeline bleiben, da Angel und Iceman dabei sind (allerdings nicht als X-Men-Mitglieder). Muß aber geändert werden, da es in Die Rächer Tb #10; Condor übersetzt wurde

- Dann stößt man da auf folgendes:
Avengers Annual #10 [Pages 1-32] (Marvel Comic Stars #18; Condor)
Spider-Man, Storm & Power Man
Avengers Annual #10 [Pages 33-38] (Marvel Comic Stars #18; Condor)
Spider-Man, Storm & Power Man
Avengers Annual #10 (Marvel Comic Stars #18; Condor)

Einfach umändern in:
Avengers Annual #10 (Marvel Comic Stars #18; Condor)
Spider-Man, Storm & Power Man

[Letzteres Heft ist ein Anti-Rauchen-Heft, das für Kinder wohl umsonst verteilt wurde. Es hat keine besonderen Hinweise auf die Chronologie]

- Marvel Two-in-One #78: Weiß nicht, wie das reingerutscht ist. Nix zu sehen von irgendwelchen X-Men oder Ex-X-Men oder auch nur den Rächern

- Captain America (Vol. 1) #261: Beast/Rächer --> Spoiler

- Defenders #98: Beast/Rächer --> Spoiler

- Marvel Two-in-One #83: Da gibts nur Alpha Flight - aber gut, die bleiben in der Timeline, oder? (das gleiche gilt für:
The Incredible Hulk (Vol. 2) #272 (Der unglaubliche Hulk Comic Tb #13; Condor)
The Incredible Hulk (Vol. 2) #273 (Der unglaubliche Hulk Comic Tb #13; Condor)

Present Storyline
THE BEAST JOINS THE DEFENDERS

- Fantastic Four (Vol. 1) #249 (Marvel Exklusiv #28; Panini) + Fantastic Four (Vol. 1) #250 (Marvel Exklusiv #28; Panini): Die "X-Men", die da zu sehen sind, sind gar keine, sondern einfach nur Skrull. Soll sowas in der Timeline bleiben?

Viele Grüße!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Diskussionsthread für Lesereihenfolgen   

Nach oben Nach unten
 
Diskussionsthread für Lesereihenfolgen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PHOENIXbiohazardGROUP :: Reading Orders :: Marvel Comics-
Gehe zu: